Ostschweizer Unternehmen wollen Wasserstoff als Treibstoff etablieren

In St.Gallen haben sich SRK und AVIA Osterwalder zu einem Unternehmen zusammengeschlossen, das aus Wasser Wasserstoff produzieren will. Der Wasserstoff soll man an der ersten öffentlichen Wasserstofftankstelle der Ostschweiz am Hauptsitz der Osterwalder St.Gallen AG in St. Gallen beziehen können.

Der Förderverein H2 Mobilität Schweiz hat das Ziel, bis 2023 ein flächendeckendes Netz an Wasserstofftankstellen in der Schweiz aufzubauen. Im Förderverein sind grosse Unternehmen vertreten wie AVIA, Migros oder Coop..